/

Das Golfhighlight in jedem Golf Turnierkalender

 

Neuerungen

Für das Turnier 2019 haben wir folgende Neuerungen geplant:

 

Erhöhung der Teilnehmerzahl auf 54 Starter

Für 2019 wollen wir die Teilnehmeranzahl von 36 auf 54 Spieler erhöhen. Wir starten diesmal mit 3er Flights per Kanonenstart. Bereits am Morgen starten die ersten 27 Spieler, am Nachmittag starten die weiteren 27. Zum Ende hin erfolgt die gemeinsame Siegerehrung wie gewohnt im Anschluss an unser Turnier.


 

Hole-in-One Challenge

Das Preisgeld für die Hole-in-One Challenge wird 2019 von 500.-- Euro auf 1.000.-- Euro angehoben. Damit erhält jeder Spieler 2019 wieder die Chance bei einem Hole-in-One auf der Spielbahn 6 (Spielbahn der Drei Freunde) ein Preisgeld zu gewinnen. Bereits 2018 hat es Friedrich Arlt mit knapp 18 cm fast geschafft diesen Preis zu gewinnen.


 

Senioren Wertung

Für 2019 wollen wir neben einer Brutto Wertung für Damen und Herren auch eine Seniorenwertung anbieten. Somit gibt es eine weitere Wertungsklasse und wir können speziell die älteren Spieler zusätzlich animieren eine gute Runde zu spielen.


 

Beer-Chip Team Spiel

Ein weiteres Highlight wird das Beer-Chip.

Beer-Chip ist eine Ableitung des bekannten Gesellschaftsspiels Beer-Pong. Dabei treten zwei Teams mit zwei Spielern gegeneinander. Pro Spiel können maximal 4 Spieler gleichzeitig spielen.

Ziel des Spiels ist es den eigenen Ball in den Becher des gegnerischen Teams zu treffen. Dabei werden speziell gelochte Golf Bälle verwendet. Sobald ein Becher getroffen wird, muss das gegnerische Team den Becher austrinken. Gefüllt ist dieser entweder mit Bier oder einem anderen alkoholischen Getränk.

Das Team das zuerst alle Becher des gegner getroffen hat gewinnt.



Der Gute Zweck

Da wir bereits 2018 mit Aronia vom Langlebenhof einen Partner vorgestellt hatten der sich um die Bedürfnisse, die Integration und die Förderung von Menschen mit Beeinträchtigung kümmern, wollen wir 2019 wieder für einen gemeinnützigen Zweck sammeln. Daher werden wir uns im Vorfeld wieder Intensiv mit dem Thema beschäftigen und auch beim Turnier 2019 wieder unser bekanntes Golfsparschwein herum geben und für einen guten Zweck sammeln. 2018 konnten wir so 400.-- Euro an Viktor Merklinger vom Langlebenhof übergeben. Das wollen wir 2019 auf jeden Fall toppen.